You are currently viewing Liebe, Lust und andere Leidenschaften – vergänglich, wandelbar, zeitlos?

Werte im Wandel
Auch Strukturierter Studiengang
Müller, Daniela; Wehrs, Elke
Zeit Donnerstag 14:00 – 16:00
Ort H 4
Wenn körperliche und seelische Gesundheit es gestatten, können Liebe, Erotik und Sexualität lebenslang genossen werden. In den späteren Lebensjahren fühlen sich manche endlich befreit von drängendem Verlangen oder erduldeten Pflichtübungen, andere vermissen liebevolle Zuwendung und Zärtlichkeit.

Im Seminar beleuchten wir Liebe, Lust und Leidenschaft unter den wissenschaftlichen Fragestellungen: Wie gestalten Paare ihre Lust und Liebeswünsche in Ehen und Lebensgemeinschaften, die heute im Schnitt doppelt so lange dauern wie noch vor hundert Jahren?

Was ist mit lange Zeit Alleinstehenden oder anderen, die ihre/n Partner/in durch späte Trennung, Scheidung oder Tod verloren haben? Welche Wandlungen sind möglich, wenn die sexuellen Aktivitäten nachlassen, während Phantasien, Wünsche und Erinnerungen lebendig bleiben?

Literatur:
Schrader, Ch./Luft, H./Peters, M. (Hg.): Liebe, Lust und andere Leidenschaften – vergänglich, wandelbar, zeitlos? Psychotherapie im Alter Nr. 7, 2. Jahrgang, 2005, Heft 3

  • Beitrags-Kategorie:Meine Seminar-Angebote
  • Beitrag zuletzt geändert am:9. März 2021
  • Lesedauer:1 min Lesezeit